Philosophie

Portrait Sibylle Kern

Kräuter sind die älteste Arzneiform, derer sich der Mensch bedient und nicht umsonst sagt das Sprichwort, dass es keine Krankheit gibt, gegen die Gott kein Kräutlein wachsen lässt.

Die Kräuterheilkunde (Phytotherapie) verfügt über einen ungeheuer grossen Erfahrungsschatz. Der Mensch macht oft noch viel zu wenig Gebrauch davon.

Die über 80-jährige Erfahrung des Hauses KERN hat bewiesen, dass pflanzliche Arzneimittel bei rechtzeitiger und vorschriftsgemässer Anwendung zu anhaltender Besserung führen. Die Gründe liegen auf der Hand: Pflanzliche Arzneimittel entlasten den Organismus von Krankheitsstoffen und mobilisieren auf natürliche Weise die körpereigenen Abwehrkräfte. Ein solch schrittweiser Heilungsvorgang ist das spezifische Gegenstück zum Erkrankungsprozess, der sich ja auch nur ganz allmählich entwickelt. Die heilende Beeinflussung durch pflanzliche Arzneimittel hat zudem den grossen Vorteil, schädigende Nebenwirkungen auszuschliessen.

Unsere Kräuterpräparate werden ausschliesslich aus erstklassigen, handverlesenen Heilpflanzen neuester Ernte hergestellt. Alle wertvollen Wirkstoffe bleiben deshalb in ihrer natürlichen Kraft erhalten.

Mit der Herstellung qualitativ hochstehender pflanzlicher Arzneimittel versuchen wir, den Namen KERN als Vertrauensmarke auch in Zukunft täglich unter Beweis zu stellen.